Skip to main content

Braun Oral-B TriZone 600 Test

Ich habe die Braun Oral-B TriZone 600 nun etwa vier Wochen im täglichen Einsatz ausprobiert. Normalerweise verwende ich eine Braun Oral-B Pulsonic Slim Schallzahnbürste. In meinem Erfahrungsbericht gehe ich deshalb nicht nur auf die TriZone 600 ein, sondern vergleiche sie auch mit der etwas teureren Pulsonic Slim.

Oral-B Trizone 600

Design & Handhabung

Der erste Eindruck ist sehr hochwertig. Die Verpackung ist gut durchdacht und die einzelnen Teile (Zahnbürste,Aufsteckbürste,Ladestation) fliegen nicht durch die Verpackung. Auch die Zahnbürste an sich und das Ladegerät wirken qualitativ gut. Die gesamte Zahnbürste ist aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. An den Seiten gibt eine Beschichtung, die vermutlich aus Silikon ist.

Die Zahnbürste kann somit auch bei nassen Händen gut gehalten werden. Der einzig negative Punkt ist meiner Meinung nach das Ladegerät. Bei der Pulsonic Slim gibt es zwei „Steckplätze“ für die Aufsteckbürsten, diese fehlen bei der TriZone leider. Insgesamt gebe ich dem Design und dem Material aber 4 von 5 Punkten.

Die Handhabung

Die Handhabung ist denkbar einfach. Nachdem Auspacken muss die Zahnbürste erst geladen werden und dann geht es auch schon los. Aufsteckbürste auf die Zahnbürste stecken und putzen – viel zu erklären gibt es hier nicht. Danke des länglichen Bürstenkopfs wird genauso geputzt wie mit einer manuellen Handzahnbürste. Positiv ist die Andruckkontrolle, die Zähne und Zahnfleisch schützen soll. Bei zu starkem Druck schaltet sie die Zahnbürste automatisch ab.

Austattung

Die Ausstattung muss ich leider etwas bemängeln. Leider ist im Paket nur eine Aufsteckbürste vorhandenen. Paare oder Familien sollten also beim Kauf direkt weitere Aufsteckbürsten mitbestellen. Auch das Kabel der Ladestation könnte etwas länger sein. Wenn sich in der Nähe des Waschbeckens keine Steckdose befindet, wird es oft nicht ausreichen. Die mitgelieferte Anleitung ist kurz, enthält aber trotzdem alle nötigen Informationen für Personen die vorher noch keine elektrische Zahnbürste hatten.

Akkulaufzeit

Der Akku hält nachdem Aufladen circa 5 bis 7 Tagen bei Benutzung durch eine Person. Die Zeit ist also auch für kurze Reisen ausreichend lang. Ich würde den Akku, wenn es möglich ist, jedoch öfter laden. Zum Ende der Laufzeit wirkte die Leistung der Zahnbürste merklich schlechter.

Funktionen

Die Oral-B TriZone 600 bietet obwohl sie ein kostengünstiges Einsteigermodell für etwa 30 Euro ist einige nützliche Funktionen. Besonders der Professional Timer am Handstück hat mir gut gefallen. Er gibt beim Putzen alle 30 Sekunden ein Signal um anzuzeigen, dass man zum nächsten Kieferteil wechseln soll. Das letzte Signal zeigt an, wenn die von Zahnärzten empfohlene Dauer von zwei Minuten erreicht wurde. Personen mit besonderen Bedürfnissen können bei Oral-B neben dem mitgelieferten Bürstenkopf noch fünf andere Varianten erhalten.

Das Reinigungsergebnis war subjektiv sehr gut. Dank des langen Bürstenkopfs konnten alle Stellen im Mund gut erreicht werden. Das Gefühl nachdem Putzen war frisch und die Zähne füllten sich glatt an. Im Vergleich zur Pulsonic Slim konnte ich persönlich keinen Unterschied erkennen. Auch die Zahnzwischenräume konnten mit der mitgelieferten Aufsteckbürste gut erreicht werden.

Fazit

Insgesamt bewerte ich die Oral-B TriZone 600 mit 4 von 5 Punkten. Das Material ist hochwertig und auch das Putzergebnis ist sehr gut. 2 Punkte ziehe ich dafür ab, weil nur eine Aufsteckbürste enthalten ist, das Kabel relativ kurz ist und weil keine Steckplätze für die Aufsteckbürsten in der Ladestation vorhanden sind. Wer ein gutes Putzergebnis und eine qualitativ gute Zahnbürste zu einem moderaten Preis sucht, liegt mit der Oral-B TriZone 600 goldrichtig.

Testergebnis
  • Austattung & Zubehör
  • Design & Handhabung
  • Akkulaufzeit
  • Funktionen
4

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen