Skip to main content

Mit einer elektrischen Zahnbürste lange Freude an Ihren Kronen, Brücken und Implantaten

Es ist allgemein bekannt, dass beinahe alles was mit Zähnen und Zahnersatz zu tun hat, besonders kostspielig ist. Eine optimale Pflege des Zahnersatzes ist daher unabdingbar. Aber nicht nur wegen des finanziellen Aspektes ist es wichtig, dass Sie Ihre Kronen, Brücken und Implantate entsprechend säubern. Hier erfahren Sie, wie und womit Sie Ihren Zahnersatz am Besten reinigen.

Die Investition in ein strahlendes Lachen

Mit Zahnersatz verhält es sich bei der täglichen Hygiene nicht anders, wie mit Ihren eigenen Zähnen. Nach jeder Mahlzeit sollten Sie Kronen, Brücken und Implantate entsprechend reinigen, denn auch hier sammeln sich Bakterien und Speisereste. Sieht man einmal von dem unangenehmen Mundgeruch ab, besteht zudem die Gefahr, dass es zu Entzündungen kommen kann.

 

Worauf soll man achten bei der Benutzung von elektrische Zahnbürste benutzen bei Zahnbrücke

Worauf soll man achten bei der Benutzung von elektrische Zahnbürste benutzen bei Zahnbrücke

Ein Implantat im Dentalbereich ist der teuerste und gleichzeitig hochwertigste Zahnersatz. Nur durch eine optimale Pflege und Reinigung können Sie gewährleisten, dass Sie lange Freude daran haben werden. Denn kommt es erst zu einer Zahnfleischentzündung, kann es passieren, dass sich eine Entzündung des Implantatbettes entwickelt, wodurch das Implantat verloren gehen kann.
Wenn Sie ein Träger von Kronen sind, sollten Sie wissen, dass insbesondere der Übergang von Krone zum eigenen Zahn, ein äußerst kritischer Bereich ist. Wenn die Zahnhygiene nicht richtig ausgeführt wird, können sich hier Essensreste ansammeln, worauf sich im weiteren Verlauf Plaque bilden kann. Als weitere Folge kann es zur Bildung von Zahnfleischentzündungen und Karies kommen.
Brücken als Zahnersatz sind Konstruktionen, die dauerhaft in Ihrem Kiefer befestigt werden, um Zahnlücken zu verschließen. Der künstlich angefertigte Zahn liegt dabei einzig lose auf Ihrem Zahnfleisch auf. Hier muss die Zahnpflege über das normale Maß hinausgehen. Zahnseide und besondere Bürsten sollten daher bei Brückenträgern auf keinem Fall im Badezimmer fehlen.

Elektrischen Zahnbürsten bei Zahnersatz

elektrische Zahnbürsten bei Zahnersatz

elektrische Zahnbürsten bei Zahnersatz

Wie bereits erwähnt, gehören Kronen, Brücken und vor allem Implantate zu den kostspieligsten Angelegenheiten bei einem Zahnarztbesuch. Es ist Ihnen daher anzuraten, Ihre Handzahnbürste zu entsorgen und auf eine elektrische Zahnbürste zurückzugreifen. Elektrisch betriebene Zahnbürsten sind den normalen Zahnbürsten weit überlegen. Die Pflege Ihres Zahnersatzes erfolgt so gezielter und wesentlicher intensiver. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Borsten so angeordnet sind, dass Sie problemlos an die schwer zugänglichen Winkel und Ecken herankommen. Und auch der Rand des Zahnfleisches muss gut mit der Bürste erreichbar sein. Des Weiteren sollten die Borsten abgerundet und aus Kunststoff angefertigt sein. Zu harte Borsten können an den Oberflächen des Zahnersatzes schaden anrichten, sowie auch an möglichen freiliegenden Zahnhälsen und Wurzeloberflächen.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die öfters Zahnfleischbluten bekommen, dann verwenden Sie in jedem Fall weiche Borsten. Ein weiterer Pluspunkt für elektrische Zahnbürsten ist die Vielzahl an verschiedenen Aufsätzen. Sie haben so immer die Möglichkeit für jeden Vorgang zu dem entsprechenden Aufsatz zu wechseln. Das Angebot reicht hier von Zahnzwischenraumbürsten bis hin zum Zungenschaber für die Reinigung der Zunge. Beim Griff zur Zahnseide sollten Sie zudem darauf achten, dass diese gewachst ist, gerade bei Implantaten gleitet diese besser durch die Zwischenräume.

Einmal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung extra
Die eigenen Zähne sind von Natur aus wesentlich besser geschützt vor den äußeren Einflüssen, als der Zahnersatz. Aus diesem Grund empfiehlt es sich einmal im Jahr, eine zusätzliche professionelle Zahnreinigung machen zu lassen. So sind Sie auch auf der sicheren Seite bei der Früherkennung von Paradontose und Karies.


Ähnliche Beiträge

Happybrush elektrische Zahnbürste Test

Happybrush elektrische Zahnbürste Test

Die Zahnbürste des jungen Start-up-Unternehmens Happybrush, erwies sich im Test als bequem und leistungsfähig. Und nur ihr wenig lautes Arbeiten hat den Gesamteindruck ein bisschen verschlechtert. Trotzdem verdient dieses Modell die Note “Sehr Gut“. Die elektrische Zahnbürste wird in einer modischen Verpackung geliefert. Zum Lieferumfang gehören ein Griff, zwei Aufsteckbürsten, ein Lithium-Ionen-Akku, eine Ladestation une eine […]

Wo die Zahnbürste aufbewahren ?

Zahnbürsten richtig aufbewahren

Damit unsere Zähne lange halten und wir unter keine Zahnschmerzen leiden müssen, pflegen wir sie gut. Denn wir wollen noch lange unser strahlendes Lächeln zeigen können. Bei der Zahnhygene spielt neben der Wahl der Produkte und der Häufigkeit der Anwendungen auch die Aufbewahrung der Zahnbürste eine wichtige Rolle. Es ist zwar wenigen bewusst, aber Zahnbürsten […]

Zahnputztechniken

Zahnputztechniken

An die 32 Zähne im Mund eines Erwachsenen besitzen Wurzeln, einen Zahnhals und die Krone. Hals und Krone ragen aus dem Zahnfleisch heraus und kommen mit den Speisen in Berührung. Besonders die in den Nahrungsmitteln enthaltenen Kohlenhydrate bilden an den Zähnen mit der Zeit, im Rahmen von 12 Stunden, einen weichen Belag, die Plaque. In […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen