Skip to main content

Zahnkrone

Der menschliche Zahn besteht aus verschiedenen Teilen. Der obere Teil, den wir sehen und gemeinhin als Zahn bezeichnen, ist die Zahnkrone. Nach unten schließen sich daran der Zahnhals und dann die Zahnwurzel an. Die Zahnwurzel verankert den Zahn im Kieferknochen. Jeder Zahn ist zudem mit einem Nerv versehen, welcher sich im Inneren befindet. Die Zahnkrone ist außen mit einem festen Zahnschmelz abgeschlossen, welcher den Eintritt von Krankheitskeimen verhindern soll und eine feste Unterlage beim Kauen bildet.
Leider erfreuen sich unsere Zähne nicht immer bester Gesundheit. Sie werden von Karies befallen. Wenn die Löcher zu groß werden, um mit Füllungen verschlossen werden zu können, kann der Zahnarzt eine künstliche Zahnkrone anfertigen. Diese wird auf den Rest des vorhandenen Zahnes fest aufgesetzt und hält viele Jahre. In der Regel zahlen die gesetzlichen Krankenkassen diese Behandlung nicht vollständig, deshalb empfiehlt es sich, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen, welche für eine Zahnkronen-Behandlung aufkommt.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen